RAG Ramstein-Landstuhl

Herzlich willkommen bei der Reservisten-Arbeitsgemeinschaft Schießsport (RAG Ramstein-Landstuhl)

 

Das Ziel unseres Internetauftritts ist es, Außenstehenden einen Einblick in unser Vereinsleben zu gewähren, den RAG-Mitgliedern eine Informationsplattform zu bieten. Ebenso möchten wir allen die den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben , den in unserer Gesellschaft durch aktuelle Ereignisse, mittlerweile verrufenen Großkaliberschießsport, etwas näher zu bringen.

 

 

Wir laden Sie ein, uns kennenzulernen und sich zu informieren. Vielleicht gelingt es uns Ihr Interesse an diesen Sport zu wecken und wir würden uns freuen, Sie als Mitglied der Reservisten der Bundeswehr und der RAG-Schießsport zu gewinnen. Diese Seite wird künftig auch Aktuelles rund um das Waffengesetz und um den legalen Waffenbesitz berichten.

 

Das strikte Befolgen des Waffengesetzes und der sorgsame Umgang mit der Waffe haben für uns oberste Priorität, deswegen finden Rambo´s bei uns keinen Einlass.

 

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen bedanken, die uns bei der RAG Gründung unterstützt haben und auf dem weiteren Weg zu den schießsportlichen Erfolgen fördern. Ein besondere Dank geht an die Herren Uwe Schwarz und Jean D´Andrea, die uns als anerkannter Lehrgangsträger mit ihrem Fachwissen gefördert haben! 

 

Die Schießübungen der RAG Schießsport orientieren sich an den Disziplinen des DSB, sind aber zusätzlich noch um einige „Disziplinen" erweitert die sich an der erweiterten Sportordnung  des Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. orientiert. Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. ist eine behördlich anerkannte schießsportliche Vereinigung. 

 

 

Die RAG Ramstein-Landstuhl ist eine Untergliederung der RK Ramstein-Landstuhl, die wiederum eine Untergliederung des Reservistenverbandes auf Landesebene ist und dem Bunddesverband angehört. 

 

Als Mitglied der RAG kann man nach erfolgreich abgelegter Waffensachkundeprüfung und der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, z.B. die persönliche Zuverlässigkeit des Antragstellers, eigene Waffen erwerben.  Die Neu-Mitglieder der RAG werden durch Weiterbildung und Schulungen in ihren Bemühungen dahingehend unterstützt und gefördert. 

 

Unerfahrene Schützen werden gründlich und gewissenhaft von qualifizierten und sachkundigen Schützen der RAG Schießsport eingewiesen. Genauen Termine werden auf dieser Seite bekanntgegeben, da das Schießen auf Standortschießanlagen sowie im Schützenverein St. Hubertus stattfindet.

Schützen, die keine eigenen Waffen besitzen, können mit Waffen der Mitglieder sowie vereinseigenen Waffen trainieren. Munition kann zu diesem Zweck am Stand für den sofortigen Verbrauch erworben werden. 

 

Die Teilnahme an unseren Schießterminen ist ausschließlich den Mitgliedern der RAG-Schießsport vorbehalten. 

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen kein „Gäste“- oder „Schnupper“-Schießen für Personen, die nicht Mitglied im Reservistenverband bzw. einer RAG Schießsport sind, durchführen können. 

 

Interessenten nehmen bitte vor der Teilnahme an unseren Schießen an einem unserer RK-Abende Kontakt mit Ralf Bierwagen (RK-Leiter) oder Wolfgang Langer (RAG-Leiter) auf. Termine der RK-Abende sind immer der 1. Donnerstag im Monat im RK-Heim. Natürlich stehen wir auch vorab gerne per Mail (info@rk-ramstein-landstuhl.de) für alle Fragen rund um die RK/RAG zur Verfügung. 

 

Wir wünschen viel Spaß auf unserer Seite!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden